Meine Behandlungsschwerpunkte

Die Homöopathie ist eine Behandlungsmethode, die ihre Wirkung im feinstofflichen Bereich entfaltet. Homöopathische Arzneien sind durch einen speziellen Herstellungsprozess, das Potenzieren, stark verdünnt und haben so wenig vom Ausgangsstoff in sich, dass sie auf der stofflichen Ebene keine Nebenwirkungen verursachen. Sie sind durch den Potenzierungsprozess feinstoffliche, energetische Medikamente geworden. Man kann die Homöopathie deshalb als ganzheitliche Methode bezeichnen, weil sie auf allen Ebenen heilen kann und den ganzen Menschen betrachtet.

Am Anfang der homöopathischen Behandlung steht die ausführliche Anamnese. Während ca. zwei Stunden gehen wir gemeinsam auf Entdeckungsreise hin zum persönlichen Heilmittel. Sie tauchen mit meiner Unterstützung in Ihr ganz individuelles Erleben ein, hier haben alle Gedanken und Gefühle Platz, sich auszudrücken.
Das passende homöopathische Arzneimittel nehmen Sie dann im Verlauf von vier bis sechs Wochen einige Male so ein, wie wir es besprechen. Nach ca. sechs Wochen findet ein erster Auswertungstermin statt, um die Wirkung einzuschätzen. Weitere Termine vereinbaren wir nach Bedarf.

Die Kinesiologie/Psychokinesiologie ist ebenfalls eine feinstoffliche oder energetische Methode der Behandlung. Mit Hilfe des Armmuskeltests trete ich in einen Dialog mit Ihrem Unterbewusstsein. So können wir die Ursachen der Erkrankung aufspüren. Zur Behandlung der stofflichen Ursachen gibt es Ausleitungskonzepte, Nahrungsergänzungsmittel oder pflanzliche Arzneien. Häufig liegen die Ursachen aber im seelisch-psychischen (feinstofflichen) Bereich. In diesem Fall arbeiten wir gemeinsam am Thema zum Beispiel mit inneren Bildern, Visualisierung, Augenbewegungen, Glaubenssätzen, MET (Beklopfen der Meridiane), Farbbrillenmethode u.a. Natürlich können hier auch homöopathische oder pflanzliche Arzneien zum Einsatz kommen.
Die Meridian-Energie-Technik macht sich das Wissen der Akupunktur um die Meridiane (Energiebahnen) zunutze. Wenn wir gesundheitliche Probleme haben, sind diese Energiebahnen unseres Körpers blockiert. Die Lebensenergie kann nicht ungehindert fließen. Durch das Beklopfen der Meridiane mit den Fingerspitzen kann die Blockierung gezielt gelöst werden. Am eindrücklichsten spürt man das bei seelischen Zuständen von Kummer oder Angst. Eine starke emotionale Bedrängnis wird durch das angeleitete Beklopfen in kurzer Zeit gelindert oder gar aufgelöst.

Weitere begleitende Therapien:

  • anthroposophische Medizin
  • Pflanzenheilkunde
  • Ausleitungskonzepte
  • Impfberatung